Torsten Bork

Torsten Bork

Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht

  • Privates Bau- und Immobilienrecht
  • Recht der Architekten und Ingenieure

Tel.: +49 221 95190-64
Fax: +49 221 95190-74
t.bork@cbh.de
v-card-download

Das neue Bauvertragsrecht kommt!

14. März 2017

Am 18.05.2016 ist der Gesetzentwurf der Bundesregierung zur Reform des Bauvertragsrechts und zur Änderung der kaufrechtlichen Mängelhaftung dem Deutschen Bundestag als Drucksache 18/8486 zur Beschlussfassung zugeleitet worden. Unter dem 09.03.2017 ist die grundlegende Reform des Bauvertragsrechts (BT-Drucksache 18/8486 in der Fassung der BT-Drucksache 18/11437) durch den Deutschen Bundestag nach 3. Lesung verabschiedet worden. Die neuen gesetzlichen Regelungen werden zum 01.01.2018 Inkrafttreten.

Wir haben die entsprechenden Änderungen und Ergänzungen des Werkvertragsrechts, soweit es das Bauvertragsrecht betrifft, unter nachfolgendem Link für Sie zusammengeführt:

Neues Bauvertragsrecht

Als elementare Neuerung ist zunächst einmal festzuhalten, dass es künftig ein eigenes Bauvertragsrecht im Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB) für baubezogene Verträge geben wird. Dieses wird sich in Kapitel und Untertitel gliedern, in welchem u. a. der Bauvertrag, der Verbraucherbauvertrag, der Architekten- und Ingenieurvertrag sowie der Bauträgervertrag eigenständige Regelungen neben den allgemeinen Vorschriften erhalten. Eine frühzeitige Befassung mit den gesetzlichen Neuerungen ist angezeigt.

Die Rechtsanwälte Dr. Markus Vogelheim und Torsten Bork werden alsbald entsprechende Schulungen zum Inhalt und Umgang mit den neuen gesetzlichen Regelungen anbieten.

Bei Rückfragen sprechen Sie die vorgenannten Rechtsanwälte gerne an.